25.11.2021

Aktuelle Informationen zum Publikumsverkehr

  1. Grundsätzliches
    Das Standesamt Neuwied kann nur nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden (einzige Ausnahmen: Bestatter (siehe Punkt 6) und Personen, die aus der Kirche austreten möchten (siehe Punkt 7)). Wenden Sie sich hierzu bitte per E-Mail an standesamt@neuwied.de unter Angabe Ihrer persönlichen Daten und Ihres Anliegens.
    Zur Anmeldung eines neugeborenen Kindes beachten Sie bitte die Ausführungen unter Punkt 2.
    Ab Montag, 29.11.2021 gilt für die gesamte Stadtverwaltung Neuwied eine Zutrittsbeschränkung. Der Einlass in die Verwaltungsgebäude erfolgt dann ausschließlich unter Beachtung der 3G-Regelung. Dies bedeutet, dass künftig nur noch geimpften, genesenen oder getesteten Personen der Zutritt gewährt wird. Entsprechende Kontrollen erfolgen im Zugangsbereich. Wir bitten Sie daher einen entsprechenden Nachweis mitzubringen.
    Dies ist entweder eine Bescheinigung über einen negativen Antigen-Schnelltest von einer anerkannten Teststelle (Gültigkeit 24 Stunden) oder eine Bescheinigung über einen PCR-, einen PoC-PCR- oder vergleichbaren nukleinsäurebasierten Test (Gültigkeit 48 Stunden). Ein Selbsttest, den Sie ohne Kontrolle bei sich anwenden, reicht nicht aus. 
    Für Ihren Besuch im Standesamt gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Bitte desinfizieren Sie sich vor Aufsuchen der Räume des Standesamtes die Hände. Ein Desinfektionsspender befindet sich im Eingangsbereich des Standesamtes im 1. Stock.

  2. Anmeldung neugeborener Kinder
    Die Anmeldung von Neugeborenen erfolgt ausschließlich nach Terminvereinbarung. Hierzu füllen Sie bitte unser Online-Formular zur Voranmeldung Ihres Kindes auf unserer Internetseite vollständig aus und klicken auf "Absenden". Wir teilen Ihnen dann nach erfolgter Prüfung per E-Mail das weitere Vorgehen mit.

  3. Anmeldung zur Eheschließung
    Zur Vorbereitung der Anmeldung Ihrer Eheschließung nutzen Sie bitte unser Onlineportal. Sie werden an einem der nächsten Arbeitstage diesbezüglich von uns kontaktiert.

  4. Eheschließungen
    Bereits terminierte Eheschließungen finden weiterhin statt. Aufgrund der aktuellen Situation können das Brautpaar und achtzehn weitere Personen (inklusive Kinder, Geimpfte, Getestete, Genesene) an der Eheschließung teilnehmen. Diese Regelung wurde auch für Eheschließungen in der StadtGalerie übernommen. Bei Eheschließungen im Schloss Engers dürfen aufgrund der größeren Räumlichkeiten neben dem Brautpaar noch 42 weitere Personen an der Eheschließung teilnehmen.

    ACHTUNG: Aufgrund der achtundzwanzigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (28. CoBeLVO) gilt auch für standesamtliche Eheschließungen die 3G-Regel!
     Alle an der Trauung teilnehmende Personen (Brautpaar sowie Gäste, Fotografen, etc.) müssen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen sowie zusätzlich entweder: 

    • eine Bescheinigung über einen negativen Antigen-Schnelltest von einer anerkannten Teststelle nicht älter als 24 Stunden im Sinne des § 2 Nr. 6 und 7c SchAusnahmV ODER

    • eine Impfbescheinigung über den vollständigen Impfschutz im Sinne des § 2 Nr. 2 u. 3 SchAusnahmV ODER

    • einen gültigen Genesenen-Nachweis im Sinne des § 2 Nr. 5 SchAusnahmV

      • Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit

        Die allgemeinen Hygieneregeln sind darüber hinaus weiterhin zu beachten (Mundschutzpflicht, Abstandsregeln).

        Bei Eheschließungen im Historischen Rathaus bitten wir Sie, sich ausschließlich im Wartezimmer und nicht auf den Fluren aufzuhalten. Die Mundschutzmasken können während der Trauung am Platz bei Wahrung des Abstandsgebotes abgenommen werden. 

      • Urkundenbestellungen
        Bestellungen von Personenstandsurkunden können online über unser Onlineportal erfolgen. Eine Abholung vor Ort ist nicht möglich!

      • Sterbefallbeurkundung
        Bestatter können die Unterlagen unmittelbar in Zimmer 115 des Standesamtes abgeben. Wir bitten Sie beim Aufsuchen des Zimmers möglichst den gebotenen Abstand von 1,5 Metern zu den anderen Besuchern des Standesamtes einzuhalten.

      • Kirchenaustritte
        Erklärungen zum Austritt aus einer Kirche können zur Zeit ohne vorherige Terminvereinbarung erfolgen, kommen Sie einfach innerhalb unserer Öffnungszeiten vorbei und beachten Sie wie unter Punkt 1 erläutert die Abstands- und Hygieneregeln. Mit Wartezeiten muss allerdings gerechnet werden.

      • Namensänderungen und Sonstiges
        Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin (siehe Punkt 1).

      Achtung! Nutzen Sie bitte nur oben stehenden Link zum Online-Portal des Neuwieder Standesamts für Ihre Urkundenanforderung Es existieren weitere Internetseiten, bei denen es sich um kein Serviceangebot der deutschen Standesämter handelt! Diese sind kostenpflichtige Angebote von privaten Betreibern. 

      Herzlich Willkommen beim Standesamt Neuwied!

      Mit den nachfolgenden Informationen haben wir uns bemüht Ihnen einen umfassenden Überblick über unser Serviceangebot zu geben. 


      Sie möchten die Ehe schließen, die Geburt Ihres Kindes anmelden oder eine andere unserer Dienstleistungen in Anspruch nehmen? Unter den nebenstehenden Menüpunkten finden Sie nähere Erläuterungen und im Opens internal link in current windowDownloadbereich die entsprechenden benötigten Formulare oder Merkblätter zum Herunterladen.


      Über unser Opens internal link in current window„Onlineportal“ können Sie Urkunden bestellen oder Ihre Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt Neuwied vorbereiten.


      Sollten Sie Nachfragen zu den einzelnen Rechtsbereichen haben, so helfen wir Ihnen gerne telefonisch oder bei einer persönlichen Vorsprache weiter.
      Auf Ihren Besuch freuen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standesamtes Neuwied.

      Das Team